Meine Wikinger

Mittwoch, 8. März 2017

Bau dreier Parkhallen - Teil 4

Weiter geht es mit dem Bau der drei Parkhallen. Hier geht es zu Teil 1 (Teil 2, Teil 3).


An der Haltestelle vor dem Haus hat ein Linienbus gehalten und verursacht einen kleinen Stau. Für den Pullmann-Sattelschlepper im Hintergrund wäre dies eine gute Gelegenheit abzubiegen, aber erst muss er noch ein paar Fußgänger vorbei lassen.


Die im letzten Beitrag angelieferten Stahlträger werden nun mit Hilfe des Mobilkrans montiert. Fünf stehen bereits, der sechste muss noch fixiert werden.


Zwei Bauarbeiter stabilisieren den Stahlträger, der vom Kran an einer Seite angehoben wurde. Ein weiterer Arbeiter wird ihn nun im Fundament verankern. Auch dieses Mal haben sich wieder ein paar Passanten eingefunden, die den Arbeiten zuschauen.


Das Stahlgerippe lässt bereits die zukünftige Dachform erkennen. Für die PKW der Anwohner sollte genug Platz darunter sein.


Der Verkehr läuft ungestört an der Baustelle vorbei, nur der Bulli der Bauarbeiter blockiert den Bürgersteig.


Im Hintergrund drängen sich weiter die PKW auf dem übrigen Parkplatz, der Umstieg aufs Fahrrad scheint da durchaus sinnvoll.

Weiter geht es im fünften Teil!

Keine Kommentare:

Kommentar posten